Knackige Freunde: Ferrero Rocher Cakepops

FerreroRocher_Cakepops_6

Über Cakepops könnte ich ja wirklich Seiten schreiben:-) Seiten über missglückte Versuche wie Cakepops ohne Stil, Cakepops die im Schokoladenbad versinken, Candy Melts, die alles tun aber nicht schmelzen oder Cakepops die beim Abbeißen eher an einen Teigklumpen erinnern…. Jap! Alles schon gehabt. Wer denkt Cakepops sind einfach und schnell gemacht, der irrt sich. Und trotzdem, ich liebe die kleinen Kuchenpralinen über alles und wenn man mal den Dreh raus hat, ja dann kommen diese feinen Ferrero-Rocher Cakepops mit Karamell-Schokoüberzug heraus:-)

Weiterlesen

Urlaubsfeeling: Johannisbeerkuchen mit Baiserhaube

Johanisbeer-Baiserkuchen7

Wann geht bei euch euer Urlaub los? Bei mir heute, um genau zu sein JETZT:-) Wenn dieser Artikel online geht haben wir bereits die erste Etappe geschafft und sitzen wahrscheinlich in Versaille bei einem (eventuell auch mehreren) leckeren Stück Tarte und Kaffee:-) Morgen wird dann das Schloß von Versailles besichtigt und Sonntag geht es an Frankreichs Westküste, wo wir ein Mobile Home gemietet haben. Ich freu mich ja schon so!!!!

Weiterlesen

Saftige Nuss-Nougat Cupcakes 2.0

nuss-nougatmuffins8

Aus Alt mach Neu oder Re-create, so nennt Marc von „Bake to the Roots“ sein Blogevent zum 3. Bloggergeburtstag. Die Idee hinter Re-create ist, sich eines seiner ersten Blogrezepte zu schnappen und einfach nochmal zu machen. Während meiner 2 Jahre Bloggerdaseins haben sich ja schon einige Rezepte angesammelt, welches also nachbacken? Weiterlesen

Brombeerliebe: Haselnussbiskuit mit Mascarponecreme und Brombeeren

Mascarponesahne mit Brombeeren

Habt ihr schon Mal selbst ein Rezept geschrieben? Bei mir kommt der Funke meistens ohne Vorwarnung und ist zuerst eine vage Idee inspiriert von einer bestimmten Zutat. In disem Fall waren es die Brombeeren, die in unserem Garten wachsen.  Die prall gefüllten, leicht säuerlichen Beeren wachsen zu dieser Jahreszeit in regelrechten Trauben an den Büschen und entfachten das reinste Ideenfeurwerk an neuen Backkreationen. Herr L. fügte dann noch hinzu, dass geröstete Haselnüsse gut dazu passen würden und schon war mein Rezept für Brombeerliebe geboren. Weiterlesen