Frühlingstraum: Rhabarber-Tonka-Moussetörtchen

Rhabarber-Tonka-Mousse-Toertchen6

Puhh…. Ich bin ganz schön aus der Puste. Nein, nicht weil ich gerade vom Sport komme, sondern ich unbedingt diesen Beitrag für euch fertig schreiben wollte. Aber warum die Eile? Nunja, die Rhabarberzeit ist fast zu Ende und ich wollte das Rezept für dieses supermoussige, megafeine, superleichte Rhabarber-Tonka-Moussetörtchen unbedingt noch mit euch teilen. So habt ihr noch die Chance das Rezept auszuprobieren und ich versprech euch: ES LOHNT SICH! Weiterlesen

Inspirationsquelle: Rhabarber-Erdbeer-Mascarpone Torte

Erdbeer-RhabarberKuchen2
“Was inspiriert Dich?” Gerade läuft bei Instagram eine Challenge, die sich ja fast schon viral durch die ganze Gemeinschaft zieht. Noch bis zum 14. Mai gibt Anne Häusler jeden Tag ein Thema vor zu welchem Blogger ein Foto und einen kleinen Text posten. Und das Thema von vergangenem Wochenende? Richtig geraten! Das Thema lautete “Was inspiriert Dich?” Weiterlesen

Valentinstags-Leckerei: Erdbeermoussetorte mit Fruchtspiegel

erdbeermoussetorte2

Herzen, Rosen, Schokolade und Rosa, ganz viel Rosa. Schlendert man die Tage durch die Einkaufsgassen, kann man sich dem nahenden „Feiertag“, dem Valentinstag, gar nicht entziehen. Selbst wenn man es versucht, schreit es förmlich aus allen Ecken: „Be my Valentine“ – „Sei (m)ein Schatz, kauf mich!“. Ob Fest der Liebenden oder Fest des Konsums, darüber lässt sich bekanntlich streiten. Persönlich finde ich, dass es keinen bestimmten Tag braucht um seine Liebsten zu überraschen. Ich überrasche so oder so gerne und das, das ganze Jahr über:-). Weiterlesen

Weihnachtlicher Glanzmoment: Brownietorte mit Karamellcreme

brownietortekaramellcreme6

Es glitzert und es glänzt zur Adventszeit in allen Straßen, Schaufenstern und natürlich auch zu Hause. Natürlich soll eure Weihnachtstorte diesem ganzen Gefunkel in Nichts nachstehen, denn auch eure Kaffeetafel muss so richtig leuchten. Was für ein Zufall, dass ich genau für diesen Anlass das richtige Törtchen parat halte. Darf ich vorstellen, Madmoiselle Brownietörtchen mit Karamellcreme. Weiterlesen

Herbstfreuden: Mandelmoussetorte mit Zwetschgenragout

4

Auf die Zwetschgensaison warte ich ungefähr so sehnsüchtig, wie auf die Rhabarbersaison. Ist die Rhabarbersaison allerdings noch von einer euphorischen Aufbruchstimmung, vom Frühjahrsenthusiamus, geprägt, so ist die Zwetschgensaison melancholisch schwer. Es scheint mir stets, als ob das Ende naht: die Tage werden kürzer, die Bäume verlieren ihre Blätter und morgens hängt der Morgendunst über den Feldern. Dennoch liebe ich den Herbst dafür und für all seine fröhlich-farbenprächtigen Facetten und Früchte.

Weiterlesen

Luxuriöse Goldschnitten – Millionaires Shortbread

Millionaires Shortbread

Nichts bringt mich so sehr zum Dahinschmelzen wie Karamell, viel Karamell! Dabei höre ich alleine schon beim Ansehen dieses süßen Goldes mein Engelchen und Teufelchen um die heutigen Kalorienwerte wette(r)n. Doch diese Millionaires Shortbread Schnittchen sind viel zu lecker, als dass man sie auf der Kaffeetafel, stehen lassen möchte, oder? Weiterlesen

Kastanien-Mousse-Sahne Herbsttörtchen

Herbstanfang war laut Wetterfrosch letzte Woche. Somit ist für mich die Herbstbacksaison mit Äpfeln, Birnen, Zwetschgen, Kürbissen und natürlich KASTANIEN offiziell eröffnet. Kastanien Mousse Törtchen

Ich liebe diese Jahreszeit, nicht nur wegen meinem Geburtstag, sondern auch wegen dieser herrlichen Obstsorten und wunderschönen Farbenpracht. Wenn es draußen almählich kühler wird, bringen diese Früchte mit ihrem honig-süßen Duft und goldgelb bis feuerroten Bäckchen die Wärme zurück ins Haus und vorallem in die Küche.

Weiterlesen

Brombeerliebe: Haselnussbiskuit mit Mascarponecreme und Brombeeren

Mascarponesahne mit Brombeeren

Habt ihr schon Mal selbst ein Rezept geschrieben? Bei mir kommt der Funke meistens ohne Vorwarnung und ist zuerst eine vage Idee inspiriert von einer bestimmten Zutat. In disem Fall waren es die Brombeeren, die in unserem Garten wachsen.  Die prall gefüllten, leicht säuerlichen Beeren wachsen zu dieser Jahreszeit in regelrechten Trauben an den Büschen und entfachten das reinste Ideenfeurwerk an neuen Backkreationen. Herr L. fügte dann noch hinzu, dass geröstete Haselnüsse gut dazu passen würden und schon war mein Rezept für Brombeerliebe geboren. Weiterlesen

Chocolatines – Göttliche Glücklichmacher

Für die Mayas hatte die Kakaopflanze einen „göttlichen Ursprung“. Es verwundert mich deshalb nicht, dass diese Gottesgabe noch heute himmlische Glücksgefühle entfacht und wohl das beste Rezept gegen Kummer ist. Für all diejenigen, die Schokolade genauso erlegen sind wie ich teile ich Marry Barry’s Rezeptjuwel.

Die kleinen Schokotörtchen mit nussigen Aroma passen ausserdem herrvorragend auf jeden Kaffeetisch und werden selbst Kritiker davon überzeugen, dass Schokolade glücklich macht.

Weiterlesen