Teil III: Wassermelonen-Bowle

Wassermelone26

Bekanntlich heißt es ja: „Alle guten Dinge sind drei!“. Teil I und Teil II der Wassermelonen-Reihe gab es ja in den vergangenen Tagen und Wochen und heute nun endlich folgt Teil III. Denn was wäre ein Wassermelonen Sweet Table ohne eine herrlich erfrischende Wassermelone-Bowle? mit etwas Schwips? Ich weiß es ist zwar nicht mehr Hochsommer und die Wassermelone-Saison neigt sich dem Ende zu, aber es wäre doch zu schade um das Rezept und diese schönen Fotos, oder? Wassermelone20
Am Anfang war ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, wie die Bowle schmecken würde, denn alle Rezepte, die ich im Internet gefunden habe, hatten viel Alkohol drin. Irgendwie hatte ich Angst, dass die Bowle zu stark sein würde und es unsere Gäste nach dem ersten Glas umhauen könnte;-). Den Alkohol hab ich daher nur schluckweise hinzugefügt und der Sekt erst vor dem Servieren, da sich die Bowle ansonsten „ausgesprudelt“ hätte.

Wassermelone32Wassermelone16

Im Nachhinein würde ich sagen, dass sie sogar etwas mehr Kohlensäure bzw. Sekt vertragen hätte , aber den Gästen hat es trotzdem geschmeckt und war außerdem eine willkommene Abkühlung. Ich hoffe ihr habt noch eine Chance die Bowle auszuprobieren, da es sich wirklich wirklich lohnt. Ansosnten einfach das Rezept für den kommenden Sommer speichern;-)


Rezept für etwa 12 Gäste

Fleisch einer Wassermelone (Meine hat ungefähr 2.5 kg)
1 Handvoll Minze
Saft von 2 Limetten
500 ml weißer Rum
100 ml Zuckersirup
750 ml Sekt
viele Eiswürfel

  1. Fruchtfleisch auslösen und mit Minze, Limettensaft, Rum und Zuckersirup pürieren.
  2. Wassermelonensaft bis zur Verwendung kalt stellen.
  3. Sekt und Eiswürfel erst kurz vor dem Servieren hinzugeben.

 

2 Gedanken zu “Teil III: Wassermelonen-Bowle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s