Heimatduft: Holunderblüten-Parfait

Holunderblueten-Sirup-Parfait2

Ursprünglich komme ich ja aus St. Peter im Schwarzwald, einer der schönsten Regionen in Süddeutschland, wenn nicht sogar Deutschlands:-) Wie so oft weiß man die Schönheit, aber erst dann zu schätzen wenn man nicht mehr dort wohnt. Aus diesem Grund nutzen Herr L. und ich die Gelegenheit wenn wir bei meinen Eltern sind die regionale Natur und Landschaft zu erkunden. Und auch wenn ihrs nicht glaubt es gibt da immer noch so viel Neues zu sehen. So erscheint z.B. derselbe Weg in jeder Jahreszeit in einem anderen Licht.

Holunderblueten-Sirup-Parfait4

Bei meinem letzten Besuch Anfang Juni habe ich mich besonders über unseren „Garten“ gefreut. Und glaubt mir wenn ich Garten schreibe, meine ich einen wirklich großen Garten mit Wald, Wiesen und Feldern:-) So bot der Gemüsegarten allerlei frisches, knackiges Gemüse, die Felder ein Blumenmeer aus Margeriten, Glockenblumen und Hahnenfuss und am Berg grasten die Kühe und Schafe. Mutter Natur hat sich an diesem Wochenende wirklich von ihrer besten Seite gezeigt. Der Anblick war überwältigend. Selbstverständlich, dass ich eine Runde mit meiner Kamera drehen musste um diesen  wunderschönen Moment später mit euch teilen zu können.

Holunderblueten-Sirup-Parfait10

In eben diesem Garten stehen auch mehrer Holundersträucher. Holunder begleitet mich schon seit Kindheitstagen, wobei ich früher die Beerchen sehr sauer fand und Ihnen nichts abgewinnnen konnte. Bei meiner Fototour hab ich mich aber umso mehr gefreut, dass der Strauch in voller Blüte stand und ich nicht nur ein paar Fotos, sondern auch Blüten mitnehmen konnte. Der  Holundersirup (Klick zum Rezept) war flink angesetzt und ich war schon die ganze Zeit heiß darauf ihn für meine Backkreationen zu verwenden.

UnserGarten6UnserGarten2

Es gibt für euch daher heute ein richtiges Sommerdessert mit einem Kick Holunderblüte. Das Holunderblüten-Parfait  ist super schnell zubereitet und ideal für jede Gartenparty oder auch einfach so. Man kann es in einer großen Ofenform oder kleinen Portionsschälchen zubereiten. Ich hab mich für die kleinen herzförmigen Portionen entschieden und mit ein paar frischen Beeren angerichtet. Mehr Bedarf es eigentlich nicht. Anders als Eis kann und muss man das Parfait direkt servieren, nachdem man es aus dem Kühlschrank geholt hat. Ansonsten wird es zu weich.

Holunderblueten-Sirup-Parfait8

Ich wünsche euch einen schönen Holundersommer und freue mich noch viele weitere Holunderblüten-rezepte mit euch teilen zu können. Vorrat an Sirup hab ich jetzt ja genug:-)

Eure Stefanie


Ergibt 6 Portionen

2 Eigelb
50 g Zucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
250 ml Schlagsahne
50 ml Holunderblütensirup
2 cl Cointreau

  • Eine kleine Kuchen- oder Ofenform mit Frischhaltefolie auslegen und dabei so viel Folie an den Längsseiten überhängen lassen, dass die gefüllte Form später mit der überlappenden Folie zugedeckt werden kann.
  • Eigelb, Zucker und Vanillemark über dem Wasserbad hellcremig schlagen. Rührschüssel aus dem Wasserbad nehmen und Creme etwas weiterschlagen.
  • Holunderblütensirup mit 100 ml Sahne in einem Topf erhitzen und unter Rühren behutsam unter die Eimasse laufen lassen (damit die Creme nicht gerinnt).
  • Schüssel wieder auf das Wasserbad setzen und Creme unter  ständigem Rühren solange erhitzen, bis sie eindickt (zur Rose schlagen).
  • Die Creme in eine Schüssel füllen, Cointreau hinzufügen und im Eiswasser auf 30°-35° herunterkühlen.
  • Wenn die Creme abgekühlt ist – die übrigen 150 ml Sahne steif schlagen und unterheben.  Die Creme in die vorbereitete Form füllen, Frischhaltefolie darüber schlagen und mindestens einen Tag durchfrieren lassen.

    TIPP: 

  • Das Holunderblütenparfait lässt sich sehr gut mit frischen Beeren servieren, aber auch mit Granatapfelkernen und mit leicht goldbraun gebräunten Mandelblättern oder Mandelstiften .
  • Das Parfait kann man sehr gut 1-2 Tage vor dem Servieren vorbereiten und natürlich auch in kleineren Portionsformen gefüllt einfrieren und servieren. Auch diese sollte man vor dem Einfrieren gut in Frischhaltefolie bedeckt ins Eisfach geben, damit das Aroma gut erhalten bleibt und die Konsistenz der cremigen Parfaitmasse nicht beeinträchtigt wird.

Rezept von Liz bei Küchengötter https://www.kuechengoetter.de/kochbuecher/kochbuch-von-liz-14041

 

 

 

 

6 Gedanken zu “Heimatduft: Holunderblüten-Parfait

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s