Osterliebe: Schoko-Eierlikör Cupcakes

Schoko-EierlikörCupcakes2

„Der Frühling ist ein Maler, er malet alles an“, schreibt August Heinrich Hoffmann von Fallersleben in seinem Gedicht „Maler Frühling“. Auch in unserem kleinen Garten hat der Frühling wieder sein Farbenwerk vollbracht. Traubenhyazinthen, Osterglocken, Primeln, Apfelblüten: Die Natur strotzt wieder voller Energie und erstrahlt in gelb-violetter-zartgrüner Farbenpracht.Schoko-EierlikoerCupcakes6

Und nicht nur die Natur scheint zu explodieren, nein auch der Mensch selbst scheint aus seinem Winterschlaf zu erwachen. Danke Zeitumstellung! Endlich sind die Tage länger und man kann nach der Arbeit nochmal eine Runde spazieren gehen oder den Garten genießen. Symbolisch dafür, erstrahlt mein Blog heute in GELB! Gut wenn ich ehrlich bin, erstrahlen eigentlich diese super-nussigen Schoko-Eierlikör Cupcakes mit gelben Farbtupfern😊 auf wichtig! gelben Hintergrund. Aber das passt doch alles wunderbar zum Frühling und natürlich zum Osterfest, oder?Schoko-EierlikoerCupcakes8

Osterliebe

Das Osterfest, besonderer Höhepunkt und ein weiterer Grund warum der Frühling definitiv zu meinen Lieblingsmomenten im Jahr zählt. Verständlich daher, dass die liebe Tanja vom Blog „Kochen und Liebe“ dieses Jahr ein Blogevent zum Thema „Osterliebe“ veranstaltet. Ich liebe ja solche Blogevents, weil ich unheimlich viel Spaß daran habe mir zu den Themen etwas auszudenken und mich kreativ auszuleben. Letztes Jahr gab es an dieser Stelle einen kopflosen Osterhasen und super saftige Zitronencakepops. Mit Eierlikör hatte ich allerdings bisher noch kein Rezept auf meinem Blog. Skandal! Aber dieser fand Dank der lieben zum Glück ein Ende. Für alle Neugierigen folgt hier das Rezept.

Habt eine schöne Woche und frohes Osterbacken!

Schoko-EierlikoerCupcakes4


Ergibt 12 Stück

Für die Schoko-Nussmuffins

35 g Butter
110 g brauner Rohrzucker
2 Eier
60 ml Eierlikör
110 g Mehl
70 g Haselnüsse, geröstet und gemahlen
1 EL Kakaopulver
¼ TL Backpulver
¼ TL Natron
60 ml Milch
35 g Schokostücke

  1. Backofen auf 175 C° Ober-/ Unterhitue vorheizen und ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.
  2. In einer Rührschüssel Butter und 55g Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander einrühren. Jedes ca. ½ Minute, dann den Eierlikör hinzufügen.
  3. Mehl, Backpulver, Natron, Haselnüsse und Kakaopulver vermischen und schnell unter die Zucker-Buttermischung heben.
  4. Restlicher Zucker, Milch und Schokostücke auf kleiner Flamme erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Die Schokoladenmilch zum Teig geben und schnell unterheben.
  5. Den Teig auf die Förmchen verteilen und für 15-20 Minuten (Stäbchenprobe!) backen. Auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Eierlikörtopping                                                   

250 g Mascarpone
230 g Sahne
30 g Puderzucker
100 ml dickflüssiger Eierlikör (z.B. Advocaat von Bols)
Ggf. 1-2 Päckchen Sahnesteif (an warmen Tagen)

In einer Rührschüssel Mascarpone, Sahne und Puderzucker steif schlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen auf die Muffins dressieren. Mit Schokoladenhäschen verzieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s