24 Türchen bis Weihnachten – Zusammenfassung

bloggeradventskalender_zusammenfassung_alletuerchen_webWas haben wir geschmaust in den letzten Tagen? Wir waren zu Gast in 12 Bundesländern und hatten sogar Beiträge aus Österreich und den Niederlanden. Ich bin noch immer total begeistert, welche tollen regionalen Speisen ich kenne gelernt habe und was für tolle Anekdoten dazu erzählt wurden.

An dieser Stelle nochmals vielen, vielen Dank an die Blogger, die bei der Aktion dabei waren! Ihr habt euch so viel Mühe gegeben und wirklich leckere Rezepte präsentiert. Es war in der Tat ein wunderschöner Adventskalender 2016. Ich hoffe auch unsere Leser sind auf ihre Kosten gekommen und konnten so die ein oder Speise entdecken. Vielleicht habt ihr ja auch schon was nachgebacken?

Bevor ich mir aber jetzt eine kleine Weinachtspause gönne, habe ich euch noch eine Zusammenfassung  aller Türchen des Blogger-Adventskalenders vorbereitet. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und hoffe viele im kommenden Jahr wieder auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.


rchen 1: Baden Württemberg
Unsere Reise hat auf meinem Blog im schönen Baden-Württemberg begonnen. Passend zum Thema hatte ich leckere „Badische Strieble“ gebacken.

strieble4

rchen 2: Rheinland-Pfalz
Bei der lieben Jessi von Krümmelchaos gab es feine Marzipan-Nougatpralinen in Baumstammform zu naschen.Unbenannt.png

Türchen 3: Bayern
In Bayern waren wir zu Gast bei der wunderbaren Kathi von Backwolke. Hinter dem Türchen versteckte sich eine tolle Geschenkidee: Lebkuchenmänner und -herzen zum Verschenken.tuerchen3_backwolke
Türchen 4: Bayern
Lust auf Lebkuchen-Spekulatius-Tonkabohnen-Käsekuchen-Tarte? Dann schaut schleunigst vorbei bei der lieben Bettina von herzundsternenkind.

tuerchen4
Türchen 5: Berlin
Berlin, du bist so wunderschön Berlin… Wunderschön und vor allem richtig lecker ist auch der vegane Spekulatius-„Cheesecake“ mit Cranberrytopping der lieben Wiebke von blueberry.factory.Türchen5_Blueberryfactory.png

Türchen 6: Nordrhein-Westfalen
Das Nikolaustürchen war ein ganz besonderes Türchen, denn es gab etwas für unsere vierbeinigen Leser zu futtern. Die Idee für die Erdnussmuss-Hundecookies mit Parmesan kam von der lieben Sandra von dreipunktecharlie.

Dreipunktecharlie.png

Türchen 7: Schleswig Holstein
Marileen von Holz und Hefe hat uns mit einer fruchtigen Fliebeersuppe mit Grießklöschen überrascht.HolzundHefe.png
Türchen 8: Hamburg
In den verschneiten Winterwald nehmen uns Anna, Neele und Sarah von sweetlittlestories mit. Unter den verschneiten Tannenwipfeln versteckt sich ein Schoko-Glühweinkuchen.
wintermarchen-kuchen

Türchen 9: Hessen
Was darf an Weihnachten nicht fehlen? Natürlich Plätzchen! Jeanette von Cuisine Violette hielt das passende Rezept parat. Bei ihr gab es Hessische Husarenkrapferl.

Hessische_Husarenkrapferl_1.jpg
Türchen 10: Saarland
Cora von GreenShapedHeart hat uns mit einem winterlichen veganen Apfelkuchen verwöhnt. Tuerchen10_GreenShapedHeart.jpg

Türchen 11: Bayern
Nocheinmal hieß es „Grüß Gott in Bayern“, denn wir waren zu Besuch bei der lieben Julia von Törtchenfieber. Julia hatte einen echten Klassiker vorbereitet, nämlich „Süaße Erdäpfelbäckersli mit Winter-Mandarinli“ [Süßkartoffel-Puffer].

Türchen11_Törtchenfieber.png

Türchen 12: Baden-Württemberg
Ein weiterer Klassiker, der in meiner Liste regionaler Spezialitäten nicht fehlen darf, sind Schwäbische Springerle. Die liebe Julia von baking.julia hatte dieses Schwäbische Rezept für uns vorbereitet.Türchen12_SchwäbischeSpringerle.png
Türchen 13: Tirol, Österreich
Auch in Österreich gibt es tolle süße Leckereien bzw. Mehlspeisen. Genau aus diesem Grund hab ich die liebe Laura von Laura dreams of Cakes eingeladen. Hinter ihrem Türchen hatten sich Tiroler Zelten, ein Energielieferant für den Winter, versteckt.turchen13_lauradreamsofcakes
Türchen 14: Hessen
Katharina von Cupcakes & Co. verwöhnte uns mit einem feinen Teegebäck mit Marzipan. Bei ihr gab es Frankfurter Brenten, ein Gebäck so bekannt, dass bereits Eduard Möricke ein Gedicht über seine Herstellung schrieb.turchen14_frankfurterbrenten
Türchen 15: Sachsen
Wer Sachsen kennt, kennt Dresden und wer Dresden kennt, weiß dass Dresdner Christstollen etwas ganz Feines sind. Die liebe Verena von Verena’s Blog weiß das schon lange und hat daher schon Ende November ihren Christstollen gebacken. Ende November, damit er bis zum Öffnen des Türchens richtig durchziehen kann.

Türchen15_VerenasBlog.png
Türchen 16: Hamburg
Mit einem wirklich feinen Rezept aus Hamburg hat uns die liebe Gülsah von Sommermadame verwöhnt. Wer schon einmal in Hamburg war kommt praktisch nicht an Franzbrötchen vorbei. Gülsah hat dieses Gebäck mit Marzipan verfeinert und mit uns geteilt. turchen16_sommermadame
Türchen 17: Steiermark, Österreich
Für dieses Türchen hat sich Claudia von What bakes me smile eine Steiermärkische Version der Vanillekipferl überlegt. Es gab feine Kürbiskernkipferl mit Schokoladenspitzen.

turchen17_whatbakesmesmile

Türchen 18: Brandenburg
In Brandenburg gibt es viel Wald und Wasser und den Blog der laufbegeisterten Daniela von Laufmama XXL. Für ihr Türchen hat sie traditionelle Eberswalder Spritzkuchen gebacken.
turchen18_laufmamaxxl

Türchen 19: Sachsen-Anhalt
Auf unserer Reise quer durch Deutschland machten wir auf dem wunderschönen Blog Dulce de Lia von „Das große Backen“-Finalistin Julia halt. Sie hat mit einem tollen Quitten-Cranberry-Crumble mit Ahornsirupsoße das Türchen versüßt.
turchen19_dulcedelia2
Türchen 20: Berlin
„Berliner Luft“, eine typisch regionale Spezialität, durften wir bei der lieben Nina von Törtchen-Made in Berlin, schnuppern. Nina hat uns eine vegane Version der Cremespeise mit Himbeersaft gezaubert.turchen20_tortchenmadeinberlin

Türchen 21: Nordrhein-Westfalen
In NRW haben wir die angehende Konditorin Katharina von Kat’s Cake besucht. Kathrina war während der Adventszeit fleißig am Plätzchen backen, hat uns aber für dieses Türchen mit einem winterlichen Apfelkuchen überrascht.

Türchen21_KatsCake.pngTürchen 22: Niedersachsen
Ein Stückchen regionalem Backglücks gab es bei Carina von Tee und Kooken. Für den Adventskalender hat sie ein altes Rezept ihrer Oma mit uns geteilt. Es gab Bambaitjes, ein in Fett gebackenes Hefeküchlein, dass traditionell zwischen Heilig Abend und Neujahr gegessen wurde.turchen22_teeunkooken
Türchen 23: Baden Württemberg
Meine liebe Freundin Eva war am 23. bei Sweet Baking Stories zu Besuch und hat eine feine Linzer Torte mitgebracht. Dieser Kuchen strotzt nur so von weihnachtlichen Aromen und ist einfach unheimlich saftig.
linzertorte12
Türchen 24: Amsterdam, die Niederlande
Die liebe Sofie von Sonnensofie’s Welt hatte die Ehre das 24 Türchen auf ihrem Blog zu öffnen. Wir naschen ein paar „Gevulde Koekjes fürs Christkind“ währen wir einen schönen Einblick in Sofies Familientradition an Heilig Abend bekommen. turchen4_sonnensofie

 bloggeradventskalender_zusammenfassung_alletuerchen_web

7 Gedanken zu “24 Türchen bis Weihnachten – Zusammenfassung

  1. Eine tolle Zusammenfassung. Vielen Dank für dein Engagement und deine ganze Organisation. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich dabei war und freue mich sehr über die leckeren Ergebnisse. Ich werde da ganz sicher das ein oder andere Rezept auch noch ausprobieren. Ich wünsche dir noch einen schönen letzten Weihnachtsfeiertag. Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Ich freue mich, dass alles so reibungslos funktioniert hat! Vielen Dank und großes Lob, dass du alles so super organisiert hast, Steffi :). Es hat richtig Spaß gemacht und es gab wirklich so viele schöne neue Rezepte zu entdecken.
    Ganz liebe Grüße, Jessie

    Gefällt mir

    • Liebe Jessie, vielen Dank für deine lieben Worte. Ohne EUCH und euren kreativen Rezepte hätte das nicht so funktioniert. Ich finde wirklich, dass eine tolle Sammlung regionaler Rezepte zusammen gekommen ist:-) Liebe Grüße Steffi

      Gefällt mir

  3. Pingback: Mürbteig-Karamellplätzchen |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s